Autoverwertung

Autoverwertung Berlin

Irgendwann wird der Zeitpunkt kommen, an dem Sie sich von Ihrem geliebten Auto trennen müssen. Schrottreife oder alte Autos, die nicht mehr zum Fahren geeignet sind, müssen einer fachgerechten und umweltschonenden Entsorgung mit Recycling zugeführt werden.

Dies ist auch der Fall, wenn der Wagen den TÜV nicht mehr bestanden hat.

Autos, die nicht mehr als Gebrauchtwagen zum Verkauf angeboten werden können, müssen durch einen zertifizierten Entsorgungsbetrieb verschrottet werden.

Diese Arbeit nehmen wir Ihnen gerne ab.

Ein ausgedientes Fahrzeug einfach am Straßenrand stehen zu lassen, statt es zu entsorgen, ist in Deutschland selbstverständlich verboten.

Autorecycling nach den aktuellen gesetzlichen Vorgaben

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen müssen bei einem Fahrzeug beim Autorecycling erst einmal die Flüssigkeiten abgelassen werden. Denn Altöl und andere gefährliche Chemikalien dürfen nicht in das Grundwasser gelangen.

Motoröl, Scheibenwasser, Kühlwasser und Kraftstoff müssen abgepumpt werden. Anschließend werden die verwertbaren Ersatzteile für den Weiterverkauf ausgebaut. Dann wandert das Fahrzeug in die Müllpresse und den Schredder. Auch geschredderte Teile werden anschließend noch einmal sortiert.

Betreiben Sie aktiven Umweltschutz und lassen Sie Ihr ausgedientes Fahrzeug von Abschleppdienst Sperhake abholen.

Wir kümmern uns um die umweltgerechte Verschrottung bei einem zertifizierten Fachbetrieb.

Nur bei diesen zertifizierten Fachbetrieben erhalten Sie zum Nachweis einen Verwertungsnachweis.

Damit können Sie dann bei der örtlichen Kfz-Zulassungsstelle die fachgerechte Entsorgung des Fahrzeugs nachweisen.

Machen Sie Ihr altes Auto zu Geld

Mit einem alten ausgedienten Fahrzeug lässt sich manchmal übrigens auch noch gutes Geld verdienen.

Altmetallbetriebe sind auf der Suche nach Stahl, das aus den Autowracks gewonnen werden kann.

Der Schrottpreis liegt aktuell bei 100 Euro pro Tonne.

Jedoch müssen die Entsorgungsbetriebe für das umweltgerechte Recycling ebenfalls entsprechende Kosten einplanen.

Wieviel Geld Sie mit Ihrem alten Auto machen können, hängt auch noch von einer Vielzahl weiterer Faktoren ab:

  • Aktueller Bedarf an Bauteilen als Ersatzteile
  • Zustand der Bauteile
  • Alter des Fahrzeugs
autoverwertung

Besonders junge Fahrzeugmodelle oder alte Modelle, bei denen viel Nachfrage für Ersatzteile besteht, sind mehr wert als Autos, bei denen es keinen Bedarf für Teile gibt.

Wenn das Auto noch einigermaßen in Ordnung ist, kommt vielleicht auch ein Verkauf auf eigene Faust in Frage.

Versuchen Sie es doch mal mit einer Auto-Verkaufsbörse im Internet. Oder fragen Sie beim Gebrauchtwagenhändler in der Nähe nach, ob dieser Ihnen noch etwas für Ihren alten Wagen gibt.

Rufen Sie uns an und wir besprechen die Entsorgung Ihres Wagens!

Wenn Sie Hilfe bei der Verwertung Ihres Autos benötigen, beraten wir Sie gerne telefonisch. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns und wir holen Ihr Auto zeitnah ab. Nach der Abholung und fachgerechten Verschrottung erhalten Sie den Verwertungsnachweis.

Selbstverständlich können wir Ihr Auto auch auf unserem privaten Parkplatz zwischenparken, falls Sie die Verschrottung erst zu einem späteren Zeitpunkt durchführen möchten.

Kontaktieren Sie uns am besten noch heute, wenn Sie Ihr Auto schnell und unkompliziert mit Abschleppdienst Sperhake entsorgen lassen möchten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Abschleppdienst, Bergungsarbeiten,  Fahrzeugtransport, Falschparker

Sie haben noch Fragen?

Rufen Sie uns an – wir klären all Ihre Fragen und beraten Sie gerne!

Wie viel bekomme ich noch für mein Auto?

Wie viel Geld Sie mit Ihrem alten Auto verdienen können, hängt auch von anderen Faktoren ab:

  • Aktueller Bedarf an Bauteilen als Ersatzteile
  • Zustand der Bauteile
  • Alter des Fahrzeugs

Der aktuelle Schrottpreis beträgt 100 Euro pro Tonne.

Wie Recycle ich mein Auto richtig?

Laut Gesetz müssen Flüssigkeiten aus einem Fahrzeug erst abgelassen werden, wenn das Auto recycelt wird. Weil Altöl und andere gefährliche Chemikalien nicht ins Grundwasser gelangen können.

Sie müssen Motoröl, Windschutzscheibenwasser, Kühlwasser und Kraftstoff abpumpen. Die verwendbaren Ersatzteile werden dann zum Weiterverkauf entsorgt. Dann fährt das Fahrzeug zu einer Müllpresse und einem Aktenvernichter. Die zerkleinerten Teile werden dann erneut sortiert.

 

Was ist ein Verwertungsnachweis?

Die Altfahrzeug-Verordnung besagt, dass nur zertifizierte Fachunternehmen über Altfahrzeug-Verordnung verfügen dürfen und dem letzten Eigentümer einen Verwertungsnachweis vorlegen müssen. Auf diese Weise kann der letzte Besitzer des Fahrzeugs der Zulassungsstelle nachweisen, dass das Fahrzeug ordnungsgemäß entsorgt wurde.

Was passiert mit gepressten Autos?

Jedes Auto, das bei der Entsorgung weggeworfen wird, wird vollständig in den Rohstoff- oder Recyclingkreislauf zurückgeführt. Deshalb wird dieser Prozess technisch als Kraftfahrzeugrecycling bezeichnet.

 

autoverwertung-2